Internet of Production

Die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Prozessen mit Hilfe der IUK-Technologie erlaubt eine effizientere Durchführung von Arbeitsvorgängen in den Unternehmen. Mittelfristig ermöglicht diese Digitalisierung die automatisierte Fertigung von individuellen Bauteilen. Bezogen auf den industriellen Sektor lässt sich diese Entwicklung als "Internet of Production" bezeichnen.

Ziel von hannoverimpuls ist es, Akteur*innen dieses Sektors zu vernetzen und Unternehmen des produzierenden Gewerbes zu Fragestellungen digitaler Vernetzung in der Produktion zu beraten und in der Fördergeldakquise zu unterstützen.

Kontakt

hannoverimpuls
Dr. Georg Leuteritz
Projektleiter Branchenentwicklung
hannoverimpuls GmbH
hannoverimpuls
Melissa Jung
Projektleiterin Branchenentwicklung
hannoverimpuls GmbH
nach oben