Neue Logistikimmobilie in Anderten

Maßgeschneiderter und energieeffizienter Neubau entstanden
Logistikhalle Prologis-Rhenus-Home-Delivery-LKW © PrologisGermanyManagment GmbH

 

Am 21. Mai 2021 öffneten sich für Rhenus Home Delivery die Türen der neuen Logistikimmobilie in Hannover-Anderten. Prologis übergab den maßgeschneiderten, energieeffizienten Neubau mit einer Fläche von 6.256 Quadratmetern an den Logistikdienstleister. Das Grundstück umfasst eine Fläche von fast 18.000 Quadratmetern und liegt nah an der Autobahn – eine wichtige Voraussetzung für die Strategie von Rhenus zur Endkundenbelieferung innerhalb Norddeutschlands.

 

Rhenus Home Delivery gilt als internationaler Logistikdienstleister mit globalem Netzwerk, welcher vom neuen Standort aus, unter anderem Last-Mile-Geschäfte mit Möbeln, sowie Haushalts- und Elektrogeräten abwickelt.

 

Umgesetzt wurde das Vorhaben vom Projektentwickler Prologis.

Prologis ist ein langfristig agierender Investor und konnte die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Hannover vom geplanten Vorhaben überzeugen. Die Landeshauptstadt Hannover und hat das Grundstück Am Ahltener Weg für diesen Zweck an Prologis veräußert. Das zu dem Zeitpunkt nur eingeschränkte erschlossene Grundstück ist durch die direkte Anbindung zum Autobahnkreuz A2 und A7 für das Logistikunternehmen der optimale Standort.

 

Prologis bietet Rhenus mit einer ebenerdigen Zufahrt und einer speziellen Konfiguration der Verladetechnik höchste Flexibilität. Sowohl schwere Lkw bis 40 Tonnen als auch 7,5-Tonner und Lieferwagen können bequem be- und entladen werden. Die Anzahl der Verladetore liegt bei der Immobilie über dem Industriestandard. Prologis ist auf die Wünsche von Rhenus eingegangen und hat mit insgesamt 20 deutlich mehr Verladetore geschaffen, so dass eine echte Last-Mile-Immobilie entstanden ist. Dies ist ein wesentlicher Vorteil, da Rhenus Home Delivery einen hohen Warendurchlauf hat.

Die moderne Ausstattung der Logistikimmobilie entspricht der Nachhaltigkeitsstrategie beider Unternehmen und erfüllt alle Kriterien für ein Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) – diesen Standard strebt Prologis bei jeder Entwicklung an.

Logistikhalle Innenansicht

 

Außerdem hat das Team Prologis Deutschland den Tag der offiziellen Immobilienübergabe genutzt, um sich bei der Bevölkerung des hannoverschen Stadtteils Anderten für die gute Nachbarschaft zu bedanken. Bestandteil jedes Neubauprojekts von Prologis ist es, eine lokale gemeinnützige Organisation zu unterstützen – die Wahl fiel auf die Freunde Andertens e.V. Der Verein sieht seinen Zweck nicht nur in der Heimatpflege Andertens, sondern auch in der Förderung eines breiten kulturellen Angebots für die Einwohner*innen der Stadtteile Anderten und Misburg. Ute Gremmel, 2. Vorsitzende des Vereins, nahm die Spende von 5.000 Euro entgegen.

 

Mitte Juni wird der Betrieb in Anderten aufgenommen.

Kontakt

Landeshauptstadt Hannover
Anke Dassow

Wirtschaftsförderung
Fachbereich Wirtschaft
nach oben