Life Sciences und Medizintechnik

Die Life Sciences werden das 21. Jahrhundert entscheidend prägen. Sie sind Ausgangspunkt und Treiber für zahlreiche Anwendungen in der Arzneimittelentwicklung, der chemischen Industrie, der Landwirtschaft und im Umweltschutz, wie auch in der Entwicklung neuartiger Medizinprodukte. 

Überregionale Beratung: Gemeinsam mehr erreichen!

Das Handlungsfeld Life Science und Medizintechnik von hannoverimpuls treibt die Kooperation zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gezielt voran - zur Steigerung der Innovationsfähigkeit und für mehr internationale Sichtbarkeit des Life-Science-Standortes Hannover.

Das Ziel von hannoverimpuls ist es, die bestehenden Verknüpfungen der wissenschaftlichen Partner mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen voranzutreiben, um Innovationen aus der Wissenschaft in Produkte und neue Unternehmen zu überführen.


hannoverimpuls setzt dabei schwerpunktmäßig auf:

  • die Unterstützung von Ausgründungen und Hilfe bei der Geschäftsmodellentwicklung
  • die Vernetzung mit akademischen, (prä-)klinischen oder industriellen Partnern, um Wachstum und Innovation von Unternehmen zu unterstützen
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Expansion in andere Länder oder Eintritt in den deutschen Markt
  • Unterstützung bei der Akquisition von Fördermitteln und bei der Unternehmensfinanzierung
  • die Verknüpfung der Akteure in spezifischen Branchennetzwerken Initiierung von Kooperationen über branchenspezifische Veranstaltungen 

 

Kontakt

hannoverimpuls
Cornelia Körber
Projektleiterin Branchenentwicklung
hannoverimpuls GmbH
hannoverimpuls
Dr. Andreas Müller
Projektleiter Branchenentwicklung
hannoverimpuls GmbH
hannoverimpuls
Lesley Plön
Projektkoordinatorin Life Sciences/Medizintechnik / DHCH
hannoverimpuls GmbH

nach oben