Logistikstandort Hannover

Das wichtigste auf einen Blick

Lage und Anbindungsqualität der Region Hannover: detaillierte Informationen zu den einzelnen Verkehrsträgern Straße, Schiene, Wasser und Luftverkehr

Standort mit europäischer Drehscheibenfunktion

Die Region Hannover profitiert von der unmittelbaren Anbindung an vier Bundesautobahnen. Bedeutende Wirtschaftszentren werden innerhalb eines Tages erreicht. So können die Seehäfen Hamburg, Bremerhaven und Wilhelmshaven (JadeWeserPort) in einer Fahrschicht bedient werden. Innerhalb von drei Fahrstunden sind Dänemark im Norden, die Niederlande und das Ruhrgebiet im Westen, die Hauptstadtregion Berlin im Osten sowie Frankfurt a. M. im Süden erreichbar.

Die späten Cut-off-Zeiten, also der späteste Annahmezeitpunkt für Sendungen, sind ein weiterer Wettbewerbsvorteil für den Logistikstandort.

© Region Hannover

Zentralität der Region Hannover

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Straße

  • Schnittpunkt der wichtigen Nord-Süd- (BAB 7) und Ost-West-Verbindungen (BAB 2)
  • Insgesamt vier Bundesautobahnen (BAB 2, BAB 7, BAB 37 und BAB 352)
  • Flächendeckende Erschließung durch neun Bundesstraßen

Schiene

  • Zentraler Verknüpfungspunkt der West-Ost-Verbindung (Rhein-Ruhr-Gebiet und Berlin) sowie der Nord-Süd-Verbindung zwischen Hamburg und München
  • Sehr gute Anbindung innerhalb Europas

Luft

  • Internationaler Flughafen
  • Direkte Autobahnanbindung und S-Bahn-Anschluss
  • 24-Stunden-Betrieb ohne Kapazitätsbegrenzung

Wasser

© Region Hannover

Logistikinfrastruktur Region Hannover

Intermodale Schnittstellen

  • Container Terminal Hannover (CTH) im Nordhafen
  • Rail Terminal Hannover (RTH) im Lindener Hafen
  • DUSS-Terminal in Linden
  • Rangierbahnhof in Seelze (einer der modernsten Rangierbahnhöfe Europas)
  • Mega-Hub-Anlage im GVZ Lehrte (ab 2020)

Hochschule und Forschung

  • Leibniz Universität Hannover – Forschungs- und Beratungskompetenz in der Intra-, Produktions- und Lagerlogistik
  • Institut für Fabrikanlagen und Logistik
  • Institut für Fahrerlose Transportsysteme
  • Institut für Integrierte Produktion Hannover
  • Institut für Transport- und Automatisierungstechnik
  • Leibniz Fachhochschule – Lehre des innerbetrieblichen Materialflusses im Fachgebiet Förder- und Handhabungstechnik, Logistik und Materialflusstechnik

Publikationen


Ökoprofit Broschüre 2017-2019

Dokumentation der teilnehmenden Unternehmen

Logistikunternehmen in der Region Hannover

Logistische Kompetenz am Standort Hannover. Bedeutende Industrie- und Handelsunternehmen beliefern von der Region Hannover aus weltweit ihre Kunden oder beziehen global Vorprodukte zur Weiterverarbeitung.

Immobilienmarktbericht 2018 - Aktualisierte Daten Januar 2019

Glänzende Jahresbilanz für den gewerblichen Immobilienmarkt 2018. Ein Hoch auf dem Büromarkt / Logistikflächenumsätze auf Rekordkurs

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2019

Gesprächsreihe für Unternehmen - Wie sichere ich meinem Unternehmen die klugen Köpfe?

Ausbildungsmarketing - Sichtbar werden!

Programm der Workshopreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Digital Readiness Check

Projekt zur Förderung der Digitalisierung in Unternehmen

Wissensmanagement 2019 - Damit Know-How bleibt!

Die Veranstaltungsreihe Austauschforum bietet Ihnen die Möglichkeit für einen interdisziplinären Dialog zu Themen des Wissensmanagements - Wissenstransfer und -kommunikation von der Theorie in die Praxis!

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Strategie- und Kooperationskonzept „Arbeit 4.0“

Analyse ▪ Beteiligung ▪ Projekte ▪ Vision ▪ Kooperation  - Studie im Auftrag der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover