Wasserstoff-Meetup #1

Grundlagen und Wertschöpfungskette einer grünen Wasserstoffwirtschaft. Informieren Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff: mit Hilfe welcher Technologie lassen sich mobile und stationäre Anwendungen realisieren?

Preise

kostenlos

Die Anforderungen an Unternehmen, die Emission klimaschädlicher Gase zu reduzieren, erhöhen sich stetig. Sowohl im Bereich der einzelbetrieblichen Logistik als auch hinsichtlich der eigenen Produktionsprozesse ist daher der Einsatz neuer Technologien erforderlich, die perspektivisch eine CO2-Neutralität ermöglichen.

Für die Erreichung dieses Ziels erscheint der Einsatz von grünem Wasserstoff vielversprechend. Dieser ermöglicht z.B. brennstoffzellenbetriebene Nutzfahrzeuge für CO2-neutrale Transporte oder Trocknungs- und Schweißprozesse mit geringem CO2-Fußabdruck. Zudem erlaubt der Einsatz von Wasserstoff die mittel- bis langfristige Speicherung von Energie im eigenen Unternehmen.

Inhalte des #1 Meetups

Im Rahmen des Wasserstoff-Meetup #1 präsentieren die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover und das Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik der Leibniz Universität Hannover zusammen mit der Aspens GmbH einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff.

Die Interessenten erhalten einen Einblick, mit Hilfe welcher Technologie sich mobile und stationäre Anwendungen realisieren lassen. Zudem werden die Bestandteile einer wasserstofforientierten Wertschöpfungskette vorgestellt, sowie mit welchen Komponenten die Herstellung, der Transport und der Verbrauch von Wasserstoff umsetzbar sind.

Ablauf

  • 13:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des "Wasserstoff-Campus Hannover“
    Prof. Dr.-Ing. Jörg Seume, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
    Dr.-Ing. Michael Merwart, Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover
  • 13:15 „Wasserstoff am Campus Maschinenbau Garbsen“
    Dr.-Ing. Dajan Mimic, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
    Dipl.-Ing. Philipp Nachtigal, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
  • 14:00 Virtuelle Führung durch das Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
    Dr.-Ing. Dajan Mimic, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
    Dipl.-Ing. Philipp Nachtigal, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
  • 14:15 „Keine halben Sachen mit Wasserstoff! Eine ganzheitliche Betrachtung der Wertschöpfungskette.“
    Dipl.-Ing. Simon Pauli, Aspens GmbH
  • 14:45 „Schlusswort“
    Dr.-Ing. Dajan Mimic, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
    Dr.-Ing. Michael Merwart, Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaftsförderung, Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover Logo Google Maps

Bitte klicken Sie, um die Inhalte von Google Maps zu laden. Dabei werden eventuell personenbezogene Daten an den Anbieter übertragen.

Anmeldung

Interessenten können sich über über das Anmeldeformular bei Frau Huxol zu der kostenfreien Veranstaltung anmelden. Alle angemeldeten Interessenten erhalten zwei bis drei Tage vor der Veranstaltung der Zugangslink per E-Mail.


Kontakt

Region Hannover
Katharina Huxol
Betriebsberatung Innovation und Technologie
Region Hannover
Wirtschaftsförderung
Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Katharina Huxol

Veranstaltungen Terminfinder öffnen

nach oben