© Region Hannover

Region Hannover

Weitere Breitbandprojekte

Weitere Projekte zur Verbesserung der Breitbandinfrastruktur in der Region Hannover.

In einem weiteren Projekt der Wirtschaftsförderung sollen in Kooperation mit den Telekommunikationsunternehmen sowie den Städten und Gemeinden weitere rund 250 Adressen in Barsinghausen, Garbsen, Neustadt, Ronnenberg, Springe, Uetze und Wunstorf mit leistungsfähigen Breitbandanschlüssen versorgt werden. Der Fördermittelantrag ist gestellt.

Darüber hinaus arbeitet die Wirtschaftsförderung der Region Hannover eng mit den Telekommunikationsunternehmen bei der flächendeckenden Erschließung von Gewerbe- und Industriegebieten mit Glasfaserkabel (Fibre to the Home) zusammen. Die Telekommunikationsunternehmen werden den Eigen-ausbau sukzessive vorantreiben, um Unternehmen mit Geschwindigkeiten von 1 Gbit/s symmetrisch anbinden zu können.

Wichtige Hinweise

  • In sehr kleinen Siedlungen oder bei einzelnen Gehöften und Forsthäusern können Funktechnologien wie LTE und mittelfristig 5G bzw. Hybrid-Technologien oder Satellitenverbindungen eine adäquate Lösung für mehr Bandbreite für die betroffenen Adressen sein.
  • Die aktuellen beihilferechtlichen und förderrechtlichen Grundlagen der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Niedersachsen ermöglichen der öffentlichen Hand einen Eingriff in den Telekommunikationsmarkt nur in Gebieten, in denen weniger als 30 Mbit/s im Download empfangen werden können.

Förderung

Der Breitbandausbau wird mit den Fördermitteln der Bundesregierung (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und des Landes Niedersachsen (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)  über den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) unterstützt.

EU Logo Ministerium

Termine





Einrichtungen:
Datum:

Publikationen


Seminarprogramm Frau und Beruf 2018

Das Jahresprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf 2018.

Fortbildung für Engagierte in der Berufsorientierung 1. Schuljahr 2018 / 2019

Das aktuelle Programm bietet interessierten Menschen das notwendige Rüstzeug – ob als Ehrenamtliche/r, Ausbildungslotsin oder -lotse, Lehrkraft oder in sonstiger Verantwortung Jugendliche auf dem Weg zu einer Berufsentscheidung zu begleiten.

Impulsiv Magazin - Ausgabe 3

Gewerbeflächenmonitoring 2018

Leitlinien der Gewerbeflächenentwicklung 2025 - Entwicklung des Gewerbeflächenverbrauchs und der Gewerbeflächenachfrage

Social Innovation Center - Partner für soziale Innovation

Unternehmer*innen gesucht - Fördern Sie gezielt soziale Innovation und soziales Unternehmertum in der Region.

Standortinformationen 2/2018 - Fachkräftemonitoring

Das Beschäftigungshoch und der steigende Bedarf an Fachkräften sorgen dafür, dass das Fachkräfteangebot in den Branchen Gesundheitswirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie, Logistik sowie Produktionstechnik zunehmend sinkt. 

Werde Zukunftsunternehmer*in

Wir suchen Zukunftsprojekte - innovative Gründungskonzepte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, werden über ein dreimonatiges, kostenfreies Entrepreneurship-Programm begleitet und gefördert

Workshopreihe Unternehmerische Kompetenzen stärken

Workshopreihe der regionalen Wirtschaftsförderung zu den wichtigsten betrieblichen Fragestellungen

Arbeiten in Hannover - Vor, während und nach Studium oder Promotion

Leitfaden für Nicht-EU-Staatsbürgerinnen und -bürger