Fördermöglichkeiten der Qualifizierung von internationalen Fachkräften

Kostenfreie Online-Informationsveranstaltung: Informieren Sich sich über die Möglichkeiten, die Qualifizierungen Ihrer Fachkräfte aus Drittstaaten mit staatlichen Mitteln fördern zu lassen.

Preise

kostenlos

Bereits viele kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hannover rekrutieren erfolgreich - auf der Grundlage des Fachkräfteeinwanderungsgesetz - ihre Fachkräfte in den Drittstaaten.

Auch wenn oft die ausländischen Qualifikationen in Deutschland nur teilweise anerkannt werden, dürfen die Fachkräfte eine Arbeit aufnehmen und die vorhanden fachlichen Defizite während der Beschäftigung im Rahmen einer Anpassungsqualifizierung ausgleichen.

Die kostenpflichtigen Anpassungslehrgänge sowie die weiterführenden Deutschkurse können vom Staat finanziell gefördert werden.

Programm

Begrüßung

  • Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, Region Hannover

Förderung der beruflichen Anerkennungsmaßnahmen für ausländische Fachkräfte

  • Arbeitgeberservice Hannover, Bundesagentur für Arbeit
  • IQ Netzwerk Niedersachsen, RKW Nord GmbH

Deutschsprachförderung für ausländische Fachkräfte

  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Frage- und Antwortrunde

Kontakt

Region Hannover
Tornike Murtskhvaladze
Projektleitung "Welcome to Hannover Region"
Region Hannover
Beschäftigungsförderung
Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Tornike Murtskhvaladze

Veranstaltungen Terminfinder öffnen

nach oben