Finn

Durch das Berufsprofiling und mehrere Einzelgespräche haben wir herausgefunden, was zu mir passt und was mir gefallen könnte.  

Ausbildung zum Industriekaufmann

Bei der Zentralen Studienberatung konnte mir damals nicht wirklich geholfen werden, sodass ich an das Projekt „Wegbereiter“ und später „Umsteigen statt Aussteigen“ weitergeleitet wurde. Ich hatte noch keinen richtigen Anhaltspunkt und wusste nicht in welche Richtung es gehen sollte.

Finden, nicht suchen

Durch das Berufsprofiling und mehrere Einzelgespräche haben wir herausgefunden, was zu mir passt und was mir gefallen könnte.

Die Beratung auf jeden Fall wahrnehmen. Vielleicht für sich selbst herausfinden, aus welchen Gründen man angefangen hat zu studieren bzw. man dieses Fach gewählt hat. Umfasst das Studium das, was man auch später im Beruf machen möchte? Zum 1.8. starte ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei einem mittelständischen Unternehmen.


Finn (20, 7/2020, Ausbildung zum Industriekaufmann, Landkreis Verden)


 „Umsteigen statt Aussteigen“ ist ein Projekt des Fachkräftebündnisses Leine-Weser und der Region Hannover, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Kontakt

Region Hannover
Marcus Voitel
Projektmanager Umsteigen statt Aussteigen
Region Hannover
Beschäftigungsförderung
Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Marcus Voitel

Weitere Erfolgsgeschichten Alle Erfolgsgeschichten anzeigen

nach oben