HALLE 96 - Zentrum für Kreative

Die HALLE 96 bietet Schaffenden aus der Kultur- und Kreativwirtschaft die optimale Umgebung, sich zu entfalten, zu vernetzen und durchzustarten. Zwölf Teilbranchen wirken hier interdisziplinär und repräsentieren Hannovers florierende Kreativszene.

 

© hannoverimpuls GmbH
Halle 96

Standort: Hannover-Linden an der B6

3.000qm | 50 Büros | 7 Werkstätten |
Konferenzräume | Besprechungsraum | Parkplätze | Tiefgarage 

Die HALLE 96 befindet sich im Stadtteil Linden, einem der buntesten und kreativsten Viertel der Stadt. Linden bietet mit seinem vielfältigen kulturellen Angebot ein optimales Umfeld für kreatives Schaffen. Bis zu 50 Gründungs-, Jung- und Bestandsunternehmen aus der Kreativwirtschaft finden hier Platz zur Entfaltung ihrer Geschäftsideen. Dieses dynamische und inspirierende Umfeld sorgt für ständig neue Impulse, die die Entwicklung neuer Ideen vorantreiben.

Ziel ist es, Gründerinnen und Gründer für den Aufbau des eigenen Unternehmens zu motivieren und für den Standort zu begeistern und die Akteure der regionalen Wirtschaft miteinander zu vernetzen. Die HALLE 96, das Zentrum für Kreative, ein wichtiger Baustein im Portfolio von hannoverimpuls. 

 

Innenansichten

Voraussetzungen für die Anmietung

  • Branchenzugehörigkeit zu den 11 Sparten der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Befristung bis zum 30.04.2022 
  • Die Gründung liegt max. 3 Jahre (Startups) bzw. 5 Jahre (Jungunternehmen) zurück
  • Gewerbliche Nutzung (Ust.-Pflicht)
  • Entwicklung Interesse am kreHtiv Netzwerk Hannover e.V. und einer kreativen Zentrumscommunity
  • schriftliche Bewerbung (Unternehmensprofil)

Sie sind interessiert? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Ausstattung und Service in der HALLE 96
  • Zentrumsmanagement vor Ort
  • Strukturierte Verkabelung
  • Flexibles Raumkonzept
  • Konferenz- und Besprechungsräume
  • Gemeinschaftsküchen
  • Vermittlung zu den Beratungsangeboten von hannoverimpuls
  • Einladungen zu regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen
  • Postabholservice
  • Die Mietkosten für ein Musterbüro finden Sie hier.

Existenzgründer*innen erhalten besondere Konditionen.

Außenansichten


 Konferenzräume

Raum I - 17 m² mit Tischblock für 8 Personen

Raum II –24 m² mit Tischblock für 8 Personen

Bei geöffneter Trennwand ergibt sich ein Raum für 16 Personen (Tischblock)

Angrenzende Teeküche | Kalt- und Warmgetränke zur Selbstversorgung

Je 1 Großflächenbildschirm | digitales Flipchart | Flip-Chart mit Papierblock | WLAN| | 2 Metaplanwände | Moderationskoffer

Der Konferenzraum bietet einen ansprechenden Rahmen für Tagungen, Seminare, Arbeits- und Netzwerktreffen. Er ist bestens geeignet für Workshops und Produktpräsentationen.


Hier finden Sie die aktuelle Preisliste. Mieter*innen erhalten Sonderkonditionen. Bei Interesse oder Fragen freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.


 

Netzwerke - Zukunft gemeinsam gestalten

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, 2009 © hannoverimpuls GmbH
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, 2009

Mit kreHtiv ist in der Landeshauptstadt darüber hinaus das größte Kreativ-Netzwerk seiner Art in Deutschland etabliert. Als erste Anlaufstelle für professionelle Kreative und für alle Themen rund um die Creative Economies, liegen die Aufgaben in der Unterstützung, Vernetzung und Sichtbarmachung der regionalen Akteur*innen durch vielseitige Veranstaltungen und Leuchtturmprojekte. Mit über 300 Mitgliedern aus der Kreativwirtschaft trägt kreHtiv wesentlich zum Innovationsstandort Hannover bei und erhöht dessen Wahrnehmung auch über die Grenzen der Region hinaus.


Auf unserer Homepage erhalten Sie Informationen und Ansprechpartner*innen zu unserem umfangreichen Beratungsangebot. Sie können auch gerne die Zentrumsleitung ansprechen, die Ihnen den richtigen Kontakt für Ihr Anliegen vermittelt.


 

Anfahrt

Die HALLE 96 liegt in Linden-Süd auf dem ehemaligen Hanomag-Gelände, dem größten Industriedenkmal Hannovers. Im Zuge der Umstrukturierung des Areals wurde zwischen Göttinger Straße und Hanomagstraße der Hanomaghof angelegt, auf dem sich das Zentrum für Kreative befindet.

Die Zufahrt erfolgt über Elfriede-Paul-Allee oder Hanomagstraße. Über die B6 ist die Autobahn A2 in 15 Minuten erreicht. Ab Hauptbahnhof beträgt die Fahrtzeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln etwa sieben Minuten.

 

Buchtipp:


Vom Autor: Unser Bildband über das revitalisierte HANOMAG-Gelände ist im Qubus-Verlag erschienen. Auf 108 Seiten geben die Fotos, die ich im Auftrag der agsta-Architekten gemacht habe, Einblicke in das „neue Leben“ an dem historischen Industriestandort. Die Texte schrieben Lisa Verena Pape und Aylin Horata. Mit einem Vorwort von Conrad von Meding. Softcover im Format 24x26 cm, 108 Seiten mit ca. 140 Abbildungen zum Preis von 29,80 €. ISBN 978-3-89384-053-3. Zu beziehen über: kontakt@thomaslangreder.de

Mehr Fotos: www.thomaslangreder.de


 

Kontakt

hannoverimpuls
Marion Grönig
Zentrumsleiterin HALLE 96
hannoverimpuls GmbH
nach oben