Female Startups in Niedersachsen

Startups sind Treiber*innen der wirtschaftlichen Entwicklung. Sie besitzen Veränderungskraft, bieten große Chancen, lassen jegliche Kreativität zu. Warum liegt der Frauenanteil bei Startup-Gründungen dann bei nur 15%? *

Hier bestehen große Potentiale, die wir im Rahmen des Modellprojektes „Female Startups in Niedersachsen“ fördern und unterstützen. Wir sensibilisieren potentielle Gründerinnen für die Möglichkeit einer Startup Gründung, wollen die Startup-Szene für Frauen zugänglicher machen und den Anteil weiblicher Gründungen erhöhen und fördern den überregionalen Austausch zum Thema weibliche Startups.

Konkret heißt das:

  • Wir leisten umfangreiche Vernetzungs- und Gremienarbeit. So haben wir die Regionalvertretung Niedersachsen für die bundesweite gründerinnenagentur (bga) inne, die sich für die Verbesserung der Verwirklichungschancen von Frauen als Gründerinnen und Unternehmerinnen einsetzt, und gestalten dort u.a. bundesweite Fachtagungen
  • Wir koordinieren das Niedersächsischen Netzwerk „Gründerinnen kompetent beraten“, das in Federführung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Fachtagungen für Multiplikator*innen konzipiert, organisiert und moderiert
  • Einmal jährlich organisieren wir den Niedersächsischen Unternehmerinnenkongress im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und der Landeshauptstadt Hannover bei dem Unternehmerinnen und Gründerinnen Trends, Unternehmensgeist und neue Impulse vermittelt werden. Unternehmerinnenkongress
  • Wir verknüpfen Startup-Gründerinnen und Interessierte durch Netzwerke wie TechShe
  • Wir arbeiten daran, den Zugang zu externem Kapital für Startup-Gründerinnen zu erleichtern, und fördern ihn durch Know-How Vermittlung, Sensibilisierung und Förderung weiblicher Business Angel/Investorinnen
  • Durch eine Befragung des Startup-Ökosystems erarbeiten wir Schnittstellen zur gemeinsamen Förderung von weiblichen Startups
  • Wir bieten individuelle Gründungsberatung für Startup Gründerinnen
  • Wir haben mit der Studie #femalestartupsnds umfangreiches Wissen über innovative Gründerinnen in Niedersachsen erhalten und geben Akteur*innen des Startup-Ökosystems darauf aufbauend konkrete Handlungsempfehlungen zur Unterstützung weiblicher Startups:

*Deutscher Startup Monitor 2018


Gefördert mit Mitteln aus:


Publikationen


Berufliche Chancen für zugewanderte Frauen

Sie möchten in Ihrem Beruf arbeiten oder einen neuen Beruf erlernen? Was brauchen Sie, um in Deutschland zu arbeiten? Welche Chancen haben Sie mit Ihrem Berufswunsch?

HomeOffice Guide

Praktische Handreichungen für Unternehmen und Beschäftige - so schaffen Sie den Umzug ins HomeOffice

Immobilienmarktbericht - Aktualisierte Daten 2019

Aktualisierte Daten des Immobilienmarktberichtes 2019 - Büro und Logistik

Studienabbrecher/innen gesucht!

Berufsausbildung als Alternative - Inhalte, Ziele und Partizipationsmöglichkeiten des Projektes Umsteigen statt Aussteigen.

So gelingt die Ausbildung - Im Dialog zum Erfolg

Programm der Workshopreihe für Ausbilder/innen und Auszubildende

Werkstatt Attraktive Arbeitgeber - Jahresprogramm 2020

Gesprächsreihe für Unternehmen

Seminarprogramm Frau und Beruf 2020

Das Jahresprogramm 2020 der Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover

Roboterfabrik Hannover

Übersicht über Ziele und Angebote der Roboterfabrik

Trends und Fakten 2019

Die wichtigsten Daten, Statistiken und Kennziffern zum Wirtschaftsraum Region Hannover 2019