• Start
  • Vergleichsregionen

Vergleichsregionen

Vergleich mit anderen Verdichtungsräumen

Die Region Hannover ist der führende Wirtschaftsstandort in Niedersachsen. Geprägt durch einen andauernden Strukturwandel von der Industrie- zur Wissensökonomie hat sich die Region in den letzten Jahren im nationalen Vergleich als robuster Wirtschaftsraum erwiesen.

Eine vergleichende Analyse mit 20 anderen Verdichtungsräumen in Deutschland zeigt die herausragende Bedeutung der Region Hannover als Berufsschulstandort, einen hohen Anteil an Beschäftigten im Dienstleistungsbereich und einen starken Besatz an Lehr- und Forschungspersonal in den Hochschulen.

Bruttoinlandsprodukt, Steuereinnahmekraft und Bevölkerungsentwicklung sind im Vergleich zu anderen Verdichtungsräumen überdurchschnittlich. Beschäftigungsentwicklung, Anteil Beschäftigter mit akademischem Abschluss, Anzahl Studierender und Arbeitslosenquote bewegen sich im Durchschnitt der Verdichtungsräume.

Punkten kann die Region Hannover auch mit vergleichsweise moderaten Mietpreisen sowie Kaufpreisen für Eigentumswohnungen und Baugrund.

Bevölkerung

Beschäftigung

Bildung

Wirtschaftskraft

Wohnen